Meili Li und Diego Leveric im Hospiz St. Hildegard 11.11.2018 – 16 Uhr

Meili Li und Diego Leverić

im

Hospiz St. Hildegard

 

– Flow my tears –
Countertenor & Laute

 

An diesem Sonntagnachmittag treffen wir uns im Hospiz. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dieses Haus ist hell, offen, warmherzig und in jeder Hinsicht ein Ort des Lebens.

Hier nehmen uns zwei junge Ausnahmemusiker mit in das elisabethanische Zeitalter. Die Zeit, als John Dowland „Flow my tears“ komponierte. Die melancholische Stimmung dieses Stückes war ganz nach dem damaligen Musikgeschmack und so wurde dieses Lied berühmt und ist heute noch eines der bekanntesten Werke der englischen Sprache.

Der Countertenor Meili Li wird es für uns singen, genau wie viele andere, sehr schöne Stücke von Dowland, Purcell und Monteverdi. Die klare, starke und warme Stimme dieses herausragenden Countertenors wird begleitet, wie es im 16. und 17. Jahrhundert üblich war: von einem Lautenisten. Nicht irgendeinem sondern einem der besten seiner Generation: Diego Leverić.

 

Datum
11.11.2018
Beginn: 16 Uhr

Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn!

Hospiz St. Hildegard
Königsallee 135
(Zufahrt über die Ostermannstraße)
44789 Bochum

 

Klicken Sie den nebenstehenden Button, um Tickets für das Konzert zu kaufen.

Fotos: © Paolo Barbi

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen